Wahlen – Ein urdemokratisches Grundrecht

Was für ein urdemokratisches Grundrecht ist es doch, frei und geheim zur Wahl zu gehen und dabei auch noch die Wahl zu haben. Das verschärft sich noch bei den Kommunalwahlen, wo man als einer von 10.000 noch so richtig das Zünglein an der Waage sein kann. Und durch die Möglichkeit zu panaschieren multiplizieren sich die Möglichkeiten um ein Vielfaches. Herrlich. Aber leider nur die Theorie. Denn selbstverständlich sind wir verdrossen. Haben andere Probleme. Haben Wichtigeres zu tun. 

Wie immer mangelt es auch am Wahltag nicht an hohlen Phrasen aus noch hohleren Köpfen. „Warum soll ich wählen, die machen doch sowieso, was sie wollen?“ Genau, und daran wird sich mit dieser Einstellung auch nie etwas ändern. Wenn sich ein echter deutscher Held, der schnell im Kreis fahren kann und hier keine Steuern zahlt, gegen den ausdrücklichen Rat seiner Ärzte beim Skifahren verletzt und ins Koma fällt, pilgert der Deutsche auf Knien zum Krankenhaus um für sein Idol zu beten. Und die sind dann scheinbar zu wund, um sich 500 Meter ins Wahllokal zu begeben.

Der nächste Synapsenknaller: „Was soll ich denn mit so einem Trum von Wahlzettel, da verlier ich doch die Übersicht!“ Mein Tipp: nach Nordkorea auswandern, da gibt es nur einen Zettel mit einem Namen für ein Kreuz. Und wer das nicht macht, der wird erschossen. Das spricht für die extrem niedrige Verdrossenheitsquote.

Und dann natürlich der wichtigste Wahlbeteiligungsfaktor – das Wetter. Sind wir denn inzwischen auch geistig so fettgefressen, dass wir dieses essenzielle Menschenrecht eher als sonntägliche Belästigung wahrnehmen, dessen verheerende Wirkung darin besteht, dass sich der Tatort wegen der Wahlsendung um 20 Minuten verschiebt? 

Es kann ja wohl nicht sein, dass es an allen Ecken und Enden brennt und die Wahlbeteiligung stetig sinkt. Als Folge jaucht, illnert und plasbergt es dann eine Woche lang „Erreicht die Politik den Menschen noch?“ Die Lösung wäre doch so simpel – schlicht und einfach Bessere hineinwählen. Aber dafür sind wir ja leider schon zu verdrossen. Haben andere Probleme. Haben Wichtigeres zu tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s