Politikverdrossenheit I – Genmais 1507

Wer hat eigentlich das Sagen? Am Dienstag wird in Brüssel mal wieder abgestimmt. Es geht um die Anbauerlaubnis für die Maissorte Nummer 1507. Da sagt der Deutsche natürlich reflexartig: Was interessiert mich der Kleinscheiß, was interessiert mich Europa?

Was auf den ersten Blick tatsächlich wie eine Petitesse aussieht zeigt schmerzhaft, wer eben hier das sagen hat. Dreiviertel der Deutschen wären gegen Genmais – wenn sie nur hierzu gefragt würden. Und in einem hochdemokratischen Akt der Meinungsbildung ist auch klar, wie sich Deutschland mit seiner GroKo bei der Abstimmung verhalten wird. „Wir“ enthalten uns nämlich, denn Bayer und BASF und die Buddys aus der Chemie- und Agrarlobby wünschen das. Fertig. Alternativlos. Monsanto jubelt, die Konzerne jubeln, die Kanzlerin schweigt und der Deutsche kaaft sich a Maß. Was für eine Win-Win-Situation.

Ist uns eigentlich klar, was hier passiert? Patente auf Lebensmittel, Privatisierung von Wasser? Es sieht zumindest nicht so aus. Und selbst wenn, was dann? Schließlich sind wir Deutschen ja so politikverdrossen Wer hat also eigentlich das Sagen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s